Parkett - Schlingmann GbR           seit 1962    0
0
00
Vinyl-Design-Beläge

Vinyl-Design-Beläge                                                           

Es gibt sie zum kleben in 2-3mm stärke. 

Es gibt sie zum klicken in 4-5mm stärke

und mit HDF Träger Aufbau als Klick mit , 6, 8, und 10mm stärke. Hervorragent geeignet für Obere Etagen da es deutlich leiser ist als Laminat.

Fußbodenheizung: Ja geeignet aber dann als 2-3mm starke Ware zum kleben.

FugenbildungJa . Vinyl kann schwinden und Quellen im mm Bereich. Sogar bei Neuverlegung kann Vinyl schon kleine Fugen aufweisen. Auch hier muß das Raumklima beachtet werden.

Vertriebe & Hersteller:

SHP - Design

Objectflor Design Studio

Joka Design

MFlor Design Studio


Wineo

Meister Böden

Gerflor
 


                                                                                                                             


oder auch von RZ sowie Joka 

Ein Teil unserer Ausstellung!

Vinyl - Pflegeanweisung

Werterhaltung, Reinigung und Pflege
Damit Sie lange Freude an Ihrem Boden haben, hier noch einige Hinweise zur Werterhaltung,
Reinigung und Pflege:
Beschädigungen vermeiden
Wie bei allen anderen Bodenbelägen auch, sollten Sie Ihren neuen Vinylboden vor Schmutzpartikeln durch entsprechende Schmutzfangzonen (Matten) schützen. Achten Sie bei dem Einsatz
solcher Matten auf einen nicht färbenden Gummi- oder Latexrücken. Ebenso können enthaltene Weichmacher den Vinylboden beschädigen.
Zum Schutz der Vinylböden gegen Kratzer müssen unter Stuhlfüßen, Tischfüßen sowie unter
Möbelstücken in jedem Fall passende, weiche Filzgleiter (möglichst helle) montiert werden.
Rollen von Bürostühlen, Aktenwagen und Rollcontainern sind mit weichen Lauffl
ächen / Rollen
(Typ W, EN 12529) auszustatten. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, den Boden in diesen
stark beanspruchten Bereichen durch entsprechende Schutzmatten zu schützen (erhältlich in
Büro-Fachgeschäften). Vermeiden Sie weiterhin die Verwendung von Reifen oder Schutzkap-
pen aus schwarzem Gummi, da diese zu Verfärbungen führen.
Wir empfehlen die regelmäßige Trockenreinigung Ihres Vinylbodens mit dem Staubsauger
(aufgestellte Bürsten) oder dem Besen. Eine nebelfeuchte Reinigung sollte nur bei hartnäckigen
Verschmutzungen erfolgen. Wichtig dabei ist, dass der Wischer gut ausgewrungen ist und
keine Pfützen mit stehendem Wasser entstehen

Werterhaltung
Allgemeine Hinweise für die Werterhaltung Ihres Vinylbodens:
35-60% relative Luftfeuchte sind optimal für Parador Vinylböden und auch für das Wohlbefinden der Menschen empfehlenswert.
Sand und Schmutz vermeiden, da beides wie Schleifpapier wirkt.
Auf dem Boden stehende Flüssigkeiten immer sofort aufnehmen.
Nur nebelfeucht wischen.
Keine Scheuermittel, Bohnerwachse, Heißdampfreiniger oder Polituren verwenden. Sie trüben
u.a. die Optik.
Vermeiden Sie allzu intensive Sonneneinstrahlung. Verwenden Sie ggf. einen geeigneten
Lichtschutz.
Keine Dampfreiniger verwenden.

Bauabschlussreinigung
Bohrstaub und andere lose Partikel unmittelbar mit dem Besen oder Staubsauger entfernen.
Leimschlieren und -reste mit einem Leimentferner beseitigen. Dazu etwas Leimentferner auf
ein Tuch bringen und die verschmutzten Stellen reinigen. Zum Abschluss mit geeignetem
PU-Reiniger nebelfeucht wischen (Lappen gut auswringen und Pfützen aus stehendem Wasser vermeiden).

Einpflege
Generell ist eine Einpflege des Vinylbodens nicht notwendig. Sollten Sie dennoch nach der
Bauabschlussreinigung eine Einpflege vornehmen wollen, bietet sich für eine einfache Einpflege eine Polymerdispersion an sowie für eine hochwertige Einpflege eine Versiegelung mit
PU-Siegel. Diese Art der Einpflege erfolgt mit einer Ein-Scheiben-Poliermaschine mit weißem
Pad. Beachten Sie bitte den entsprechenden Glanzgrad des Pflegeproduktes sowie dessen
weitere Anwendungshinweise

Unterhaltsreinigung
Staub, Flusen und lose Partikel mit dem Besen oder Staubsauger (aufgestellte Bürsten) entfer-
nen. Punktuelle Verschmutzungen mit einem feuchten Lappen abwischen. Als Reinigungsmit-
tel eignen sich Neutral- und Intensivreiniger mit einem ph-Wert >9. Bitte verwenden Sie keine
alkalischen, lösemittel- oder glycerinhaltigen Reiniger. Ebenfalls gut geeignet sind spezielle
PU-Reiniger.
Bei hartnäckigen Verschmutzungen den Boden nebelfeucht mit PU-Reiniger wischen. Achten
Sie darauf, dass sich keine Wasserpfützen bilden.
Hartnäckige Verschmutzungen
Verunreinigungen durch Stoffe wie Schuhcreme, Lack, Teer, Öl, Schmiere, Tinte, Tusche und
Lippenstift entfernt man am besten mit einem in PU-Reiniger getränktem Tuch. Dabei sind die
jeweiligen Gebrauchshinweise zu beachten.
Bitte beachten Sie, dass einige Hautdesinfektionsmittel sowie Mittel zur Wundbehandlung
Flecken hinterlassen können, die nicht mehr zu entfernen sind.
Fleckenentfernung und Egalisierung leichter Kratzer
Geben Sie mit einem Tuch etwas PU-Reiniger auf die zu behandelnde Fläche und reiben Sie
nach einigen Minuten trocken nach. Wiederholen Sie diesen Vorgang gegebenenfalls. Zum
Schluss mit einem feuchten Lappen nachwischen.
Falls Sie eine größere Fläche behandeln müssen, empfiehlt sich der Einsatz der so genannten
Spray-Cleaner-Methode, bei der mit maschineller Unterstützung in einem Arbeitsgang Pflege-
mittel aufgebracht und eingearbeitet wird.




Parkett Schlingmann GbR